Wifi Lautsprecher im Test 2016

Wifi Speakers
Willkommen zu unserem Wifi-Lautsprecher Test 2016! Auf unserer Webseite zeigen Wir Ihnen eine umfassende Übersicht über die derzeit gesuchtesten Modelle am Markt. Wir zeigen Ihnen dabei, in welchen Kriterien sich die derzeit besten Lautsprecher am Markt unterscheiden und worauf Sie beim Kauf neuer Wifi Lautsprecher unbedingt achten sollten.

Mit unseren Informationen versetzen wir Sie in die Lage, den passenden Wifi-Lautsprecher ausfindig zu machen, der genau Ihren Vorstellungen entspricht. Wir haben für jedes getestete Produkt eine ausführliche Beschreibung sowie Informationen zum Lautsprecher. Interessant für Sie dürften außerdem die jeweiligen Vor-und Nachteile der Produkte sein!

In unsere Testberichte fließen zudem ehrliche Rezensionen anderer Käufer ein. Uns ist dabei wichtig, Ihnen Ihre Entscheidung zwischen den Angeboten zu erleichtern, damit auch Sie bald deinen persönlichen und für Sie passenden Lautsprecher genießen können!

Zum Angebot auf Amazon!

Unser Testsieger: Sonos PLAY:1

Unser Testsieger Sonos PLAY:1 ist das etablierteste und ausgereifteste Produkt im Bereich der Multiroom Systeme. Er ist Teil der Sonos PLAY Familie und kann ganz generell mit anderen Produkten der PLAY Familie kombiniert bzw. ergänzt werden. Zum Äußeren lässt sich sagen, dass die Verarbeitung hochwertig ist und die Metallbespannung dem Lautsprecher Robustheit verleiht. Überzeugen kann unser Testsieger auch mit seinem schlichten und eleganten Design. Eingesetzt werden kann der Sonos PLAY:1 in allen Bereichen im Haus, also explizit auch in Feuchträumen, wie Badezimmer oder Küchen.

Klanglich spielt der Sonos PLAY:1 auf höchstem Niveau und kann mit klaren Höhen aufwarten. Lediglich die Bässe [weiterlesen]

Zum Angebot auf Amazon!
Zum Angebot auf Amazon!

Platz 2: Bose SoundTouch 10 wireless

Die Bose Soundtouch 10 ist das kleinste Familienmitglied der Bose Soundtouch Familie. Designtechnisch bietet die Bose Soundtouch 10 ein modernes und zeitgemäßes Aussehen, welches aufgeräumt und nicht überladen wirkt. Leider verzichtet Bose hier auf die besonders robuste Metallbespannung. Beim Aufstellort muss man darauf hinweisen, dass die Bose Soundtouch 10 der einzige Wifi-Lautsprecher im Test ist, der nicht explizit auf die Resistenz gegen hohe Luftfeuchtigkeit hinweist. Das muss nicht heißen, dass die Soundtouch das nicht abhaben kann, haftbar bei Schäden macht sich Bose dabei aber nicht.

Der Klang ist ähnlich dem des Testsiegers Sonos PLAY:1 auf einem sehr hohen Niveau. Klare Höhen und starke Bässe charakterisieren den Sound [weiterlesen]

Zum Angebot auf Amazon!
Zum Angebot auf Amazon!

Platz 3: Denon Heos 1

Der Denon Heos 1 ist Teil einer ganzen Wifi Lautsprecher Produktfamilie, die sich gemeinsam beliebig kombinieren und erweitern lassen. Das Design ist schlicht und modern, die Metallbespannung lässt den Denon Heos 1 wertig und robust erscheinen und das trotz des im Vergleich geringen Gewichts von nur 1,4 Kg. Der Denon Heos 1 ist in allen Bereichen im Haus einsetzbar, insbesondere also auch für Feuchträume wie Bad oder Küchen.
Hinsichtlich des Klangs muss man sich auch beim Denon Heos 1 keine Gedanken machen. Der Wifi-Lautsprecher bietet absolut stabilen Sound was die Höhen und Bässe angeht. Im Vergleich zum Testsieger jedoch, war der Denon Heos 1 um Nuancen [weiterlesen]

Zum Angebot auf Amazon!
Zum Angebot auf Amazon!

Platz 4: Raumfeld One

Der Raumfeld One S Mini ist einer der neu eingetretenen Wettbewerber in den Markt der Wifi Lautsprecher/ Multiroomsysteme. Hinter dem Namen Raumfeld verbirgt sich der Hersteller Teufel, der gemeinhin für exzellente Soundsysteme bekannt ist, jedoch noch nicht lange in diesem Segment tätig ist. Die Verarbeitung ist wie bei allen getesteten Produkten gut, negativ sind die schlecht zu lesenden Gummiknöpfe aufgefallen. Hier hätte eine bessere Lesbarkeit sicherlich gut getan. Zum optimalen Aufstellort lässt sich übrigens festhalten, dass der Raumfeld One S Mini wie auch beim Sonos PLAY: 1 und dem Denon Heos 1 in allen Bereichen im Haus aufgestellt werden kann. Das umfasst insbesondere [weiterlesen]

Zum Angebot auf Amazon!

Vergleichskategorien

Was macht echte Wifi-Lautsprecher eigentlich aus? Ein oder mehrere Wifi-Lautsprecher werden in das heimische WLAN integriert und können dann über eine App angesteuert werden. Somit ist es möglich in mehreren Räumen dieselbe Musik zu hören. Selbstverständlich ist es ebenso möglich, unterschiedliche Musik in verschiedenen Räumen laufen zu lassen. Solche Systeme nennt man deshalb auch Multiroom Systeme. Die Lautsprecher kommunizieren generell über das heimische WLAN mit einem mobilen Endgerät. Für Smartphones und Tablets haben alle großen Wifi-Lautsprecher Hersteller eine eigene App entwickelt, über die man die Steuerung des Multiroom Systems vornehmen kann. Hier kann man einstellen, welche Musik in welchem Raum laufen soll und in einem gewissen Umfang auch Änderungen am Klang vornehmen.

Worauf sollte man also beim Kauf achten?

Unser Wifi-Lautsprecher Test umfasst einige Kategorien, zwischen denen die Lautsprecher miteinander verglichen werden. Wir geben Ihnen die Informationen, die Sie brauchen, um eine Kaufentscheidung zu treffen.

Preis

Das wichtigste Kriterium für eine Kaufentscheidung stellt für die meisten der Preis dar. Die Lautsprecher-Boxen in unserem Test bewegen sich zwischen 200 Euro und 250 Euro, befinden sich also alle auf einem ähnlichem Preisniveau. Daher sollte der Preis bei der Kaufentscheidung eine untergeordnete Rolle spielen. Sie sollten vielmehr überlegen, welcher der getesteten Lautsprecher die eigenen Bedürfnisse am besten erfüllt.

Verarbeitung

Damit Sie möglichst lange Spaß an den neuen Wifi-Lautsprechern haben, sollten Sie unbedingt auf die Verarbeitung der verwendeten Materialien achten. Hier können die Lautsprecher mit hochwertigen Materialien, einer Metallbespannung als Membranschutz, sowie der Eignung für Feuchträume Pluspunkte sammeln. Bei hochwertige Materialien handelt es sich beispielsweise um gebürstetes Aluminium statt billigem Kunststoff oder stabilen Tasten, statt schlecht leserlichen Gummibuttons. Eine Metallbespannung ist gegenüber einer herkömmlichen Stoffbespannung in mehrerlei Hinsicht von Vorteil: Zum Einen wird die Metallbespannung den heutigen Ansprüchen an Ästhetik und Design einfach besser gerecht, zum Anderen schützt die Metallbespannung auch besser vor Stößen an die empfindliche Membran. Zuletzt muss man bei der Verarbeitung noch die Eignung für Feuchträume betrachten. Nicht alle Hersteller weisen darauf hin, dass ihre Produkte für Räume mit hoher Luftfeuchte geeignet sind. Dies kann jedoch beim Einsatz in Küche und Bad kritisch sein. Überlegen Sie also, wo Sie ihren Wifi-Lautsprecher platzieren möchten und achten Sie dann in unseren Testurteilen auf dieses Merkmal. Bei unserem Testsieger Sonos PLAY:1 beispielsweise, müssen Sie sich darum keine Sorgen machen. Dieser kann problemlos in Trocken-  und Feuchträumen eingesetzt werden.

Klang

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist der Klang der Soundanlage. Vorneweg sei gesagt, dass die Übertragung über WLAN an die Wifi-Lautsprecher im Gegensatz zu einer Bluetooth-Übertragung verlustfrei geschieht.

Man sollte beim Kauf auf eine natürliche und ausgewogene Klangwiedergabe achten. Sind die Bässe tiefgründig und und nicht dumpf, sind die Mitten lebendig, sind die Höhen klar?

Getestet wurden von uns Wifi-Lautsprecher von den etablierten Marken. Bose, Sonos, Denon und Teufel (Raumfeld). Diese sind seit Jahren führend auf dem Markt und können auf ein enormes Erfahrungspotential im Sounddesign zurückgreifen. Somit ist der Sound aller getesteten Boxen hervorragend und unterscheidet sich nur in den Nuancen. Auch hier sollte man auf seine persönlichen Vorlieben achten. Es ist immer wieder erstaunlich wie viel Power und Tiefe ein so kleiner Lautsprecher entfalten kann! Mit allen der getesteten Boxen kann vom kleinen Badezimmer bis zum größeren Wohnzimmer alles mit guter Lautstärke beschallt werden.

Bedienung und Benutzerfreundlichkeit der App

Die App ist Haupsteuerungszentrale für die gestreamte Musik und ersetzt größtenteils eine Fernbedienung beziehungsweise Tasten am Wifi-Lautsprecher selbst. Die Apps der getesteten Produkte sind jeweils für iOS und Android verfügbar. Erste wichtiges Kriterium bei der Benutzerfreundlichkeit ist die Erstinbetriebnahme des Surroundsystems. Lässt sich die Box einfach und unkompliziert per App in das Heimnetzwerk integrieren ?

Weiterhin ist die Übersichtlichkeit und Struktur der App von großer Bedeutung, da hierrüber vom Nutzer alle Aktionen gesteuert werden. Neben der Übersichtlichkeit ist die Stabilität der App von großer Bedeutung. Das Abstürzen der App trübt den Musikgenuss deutlich. Zudem sollte eine stabile Musikübertragung gewährleistet sein.

Anschlussmöglichkeiten

Bei den Anschlussmöglichkeiten ergeben sich einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern. Es gibt verschiedene Wege die Wifi-Lautsprecher anzusteuern. Der zentrale Weg ist, wie der Name schon verrät, über das heimische WLAN (Wifi) oder LAN. Darüber hinaus können einige der getesteten Produkte mit einem Aux-Eingang aufwarten, was für spontane Musikwiedergabe etwa von Fremdgeräten durchaus nützlich ist. Auch das Abspielen von Musik aus Externen Laufwerken per USB oder gar Netzwerklaufwerken ist möglich, integriert haben aber längst nicht alle Wifi-Lautsprecher diese Funktionen. Eine Bluetooth Schnittstelle besitzt von Haus aus nur eine der getesteten Wifi-Lautsprecher. Bei einer weiteren kann zusätzlich per Aufpreis ein Zusatzpaket erworben werden. Dieses beinhaltet Bluetooth einen Akku und Spritzwasserschutz.

WiFi vs. Bluetooth

Vielen interessierten Käufern stellt sich die Frage, ob man zu einem WiFi oder Bluetooth Lautsprecher greifen soll. Viele wissen nicht, dass die Bluetooth-Übertragung mit Verlusten in der Tonqualität verbunden ist. Auch ist die Reichweite zwischen Smartphone und Wiedergabequelle auf wenige Meter begrenzt. Und zuletzt kann auch nur eine einzelne Wiedergabequelle angespielt werden. Wer also in seinem Eigenheim Musik in höchster Qualität auf mehreren Boxen abspielen will, dem empfehlen wir ein WLAN-Lautsprechersystem.

Eine Übersicht zu den Vor- und Nachteilen von WLAN und Bluetooth findest du hier.